Seit 2006 ist Dr. Conrad mit seiner Privatpraxis, der Urologie am Neumarkt, einer der führenden Urologen und Männerärzte in Köln. Patienten mit anhaltenden Hodenschmerzen sind aus urologischer Sicht eindeutig Notfälle. Es besteht ein erhebliches Risiko für Gesundheit des Betroffenen.

Anhaltende Hodenschmerzen bitte immer sehr ernst nehmen!

Anhaltende Hodenschmerzen sind aus urologischer Sicht ein Notfall, denn für den Betroffenen steht nicht mehr und nicht weniger als die Zeugungsfähigkeit bzw. seine Gesundheit auf dem Spiel.
Bei dieser Symptomlage also bitte nicht abwarten, sondern so schnell wie möglich eine Fachpraxis für Urologie oder eine urologische Ambulanz aufsuchen.
Man kann bei Hodenschmerzen grob unterscheiden zwischen infektiösen und nicht infektiösen Ursachen.
Als Facharzt für Urologie prüfe ich zunächst ich die infektiösen Ursachen, bevor ich weitere Möglichkeiten in Betracht ziehe.

Ursache Nr. 1 sind aufsteigende' Infektionen'

'Aufsteigenden Infektion' beginnen in der Harnröhre und breiten sich von dort über Samenleiter und Prostata in Richtung Hoden aus. Daraus entsteht dann häufig eine Entzündung der Nebenhoden (Epididymitis) oder der Hoden (Orchitis).
Wie schon eingangs erwähnt, sind beide Formen äußerst schmerzhaft und gefährlich.
Als Verursacher kommen verschiedene Erreger in Frage.

Wenn Sie Rückfragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, finden Sie unsere Kontaktmöglichkeiten unten auf dieser Seite.

Die Nebenhodenentzündung (Epididymitis)

Die Nebenhoden bilden ein Gewebe, das die Hoden mit dem Samenleiter verbindet. Ist der Samenleiter befallen, ist es nach meiner langjährigen urologischen Erfahrung sehr wahrscheinlich, dass die Infektion auch auf die Nebenhoden übergreift.
Eine einseitige, sehr schmerzempfindliche Schwellung mit Rötung am Hodensack ist schon ein sehr eindeutiger Hinweis auf eine Nebenhodenentzündung. Nun ist eine Behandlung mit Antibiotika und strikter Bettruhe unausweichlich, andernfalls droht der Verlust eines oder beider Hoden.
Die ‚klassische‘ Ursache ist eine verschleppte Blasenentzündung. Diese entsteht, wenn Männer eine Blasenentzündung 'auf die leichte Schulter' nehmen.
In jüngster Zeit verzeichnen wir in meiner urologischen Praxis aber auch eine Zunahme von Infektionen, die auf Chlamydien oder Gonorrhoe zurückzuführen sind.
Gegen Chlamydien & Co. haben wir ein wirklich gutes Labor. Mehr dazu steht in diesem Artikel.


Die isolierte Hodenentzündung (Orchitis)

Eine virale Infektion wie die Mumps greift auf die Hoden über und löst dort eine Entzündung aus. Am Anfang einer Hodenentzündung stehen Grippegefühl und Fieber, dann folgen sehr starke Schmerzen in den Hoden und dem gesamten Unterleib.

Nicht-infektiöse Ursachen

Erst wenn sicher keine Infektion vorliegt, richte ich meinem Blick als Urologe auf nicht-infektiöse Ursachen.
Verbreitet sind Krampfadern und Zysten im Bereich der Hoden. Diese können mitunter recht schmerzhaft sein, sind aber meistens harmlos und gut behandelbar.
Gar nicht so selten sind 'Hodenschmerzen aus dem Rücken', genauer gesagt aus dem Bereich der Lendenwirbelsäule.
Im unteren Rücken befindet sich ein Nervensystem, das auch auf Muskeln im Genitalbereich einwirkt.
Verspannungen diesem Bereich können beim Mann Hodenschmerzen auslösen oder entsprechend bei der Frau Vaginalschmerzen. Für Abhilfe sorgt in der Regel Physiotherapie.
Doch bevor diese zum Einsatz kommt, muss ich als Urologe alle anderen Möglichkeiten sicher ausschließen können.

Einen Behandlungstermin vereinbaren
1
. Wenn Sie meine Webseite gerade über Ihr Smartphone anschauen, tippen Sie bitte auf den blauen Button.

Wer diese mobil von seinem Smartphone aufruft, kann mit dieser Schaltfläche seine Telefon-App starten. fotolia.com / © agrus

2. Neu: Bitte folgen Sie diesem Link zur Online-Terminbuchung und wählen einen passenden Termin aus.
3. Sie erreichen uns während der Praxiszeiten unter 0221 / 2 80 67 67 an.

Bitte beachten Sie: Leider können wir ausschließlich Privatpatienten und Selbstzahler behandeln. Warum?

Unsere Praxiszeiten über die Feiertage:
- am 27./ 28./ 29.12.2017 geöffnet v. 9 - 16 Uhr
- am 02./ 03.01.2018 bleibt meine Praxis geschlossen
- am 04./ 05.01.2018 öffnen wir v. 9 - 16 Uhr

Exzellente Bewertungen von Patienten bei Jameda für Dr. Conrad und sein Team.