Dr. med. Frank Conrad, niedergelassener Facharzt für Urologie, war einer der ersten Kölner Urologen, der die PCR-Technologie im eigenen Labor einsetzte, um bessere Befunde bei STDs zu bekommen. Das PCR-Verfahren findet den genetischen Fingerabdruck von Chlamydien, Herpes, AIDS und allen anderen STDs extrem sicher. Außerdem verkürzt das PCR-Verfahren die Zeit bis zur Diagnose erheblich, so lassen sich Chlamydien damit in einem Arbeitstag sicher nachweisen. PCR gilt weltweit der ‚Goldstandard‘ zur Bekämpfung von STDs.
Mit Gen-Verfahren gegen STDs, zu deutsch 'Geschlechtskrankheiten': Unser PCR-Gerät erkennt sie alle. Dr. Conrad war der erste niedergelassene Urologe mit eigener PCR-Technik in Köln.

PCR - der 'Goldstandard' gegen STD / STI

Das was umgangssprachlich als ‚Geschlechtskrankheiten' bezeichnet wird, heißt medizinisch 'sexuell übertragene Infektionen‘ oder kurz STD bzw. STI.
Erkrankungen, die sexuell übertragen werden, sind ein Risiko für die Gesundheit insgesamt.
Die Behandlung dieser Erkrankungen ist Teil meines Fachgebietes, der Urologie.
Dazu setze ich auf das PCR-Verfahren. Es ist weltweit der ‚Goldstandard‘ gegen STD und findet die genetischen 'Fingerabdrücke' aller STDs schnell und sicher.
Seine Fehlerquote geht praktisch gegen Null – im Gegensatz zu Selbsttests und anderen Verfahren.

Unentdeckte STD sind ein Risiko für Unfruchtbarkeit und viele weitere gesundheitlichen Probleme.
Warum sollte man sich mit weniger als der maximalen Sicherheit zufriedengeben?
Schließlich ist Gesundheit die Basis von allem was zählt.

Dank des PCR-Labors bekommen meine Patienten maximal zuverlässige Befunde meistens noch am selben Werktag. Bei HIV-Verdacht verkürzt sich die Wartezeit auf ca. zwei Wochen nach dem Risikokontakt.

Wer nach einem Risikokontakt ein allgemeines Grippegefühl oder Brennen beim Wasserlassen verspürt, sollte sich umgehend ärztlich untersuchen lassen.
Bitte rufen Sie uns einfach an, wenn Sie Fragen haben oder kurzfristig einen Termin vereinbaren möchten.

Unsere Patienten bekommen maximal zuverlässige STD-Befunde meistens noch am selben Werktag. Bei HIV-Verdacht verkürzt sich die Wartezeit nach dem Risikokontakt auf ca. zwei Wochen. Bitte rufen Sie uns einfach an, wenn Sie Fragen haben oder kurzfristig einen Termin vereinbaren möchten oder lesen Sie hier weiter.

Mehr

Einen Behandlungstermin vereinbaren
1
. Wenn Sie meine Webseite gerade über Ihr Smartphone anschauen, tippen Sie bitte auf den blauen Button.

Wer diese mobil von seinem Smartphone aufruft, kann mit dieser Schaltfläche seine Telefon-App starten. fotolia.com / © agrus

2. Neu: Bitte folgen Sie diesem Link zur Online-Terminbuchung und wählen einen passenden Termin aus.
3. Sie erreichen uns während der Praxiszeiten unter 0221 / 2 80 67 67 an.

Bitte beachten Sie: Leider können wir ausschließlich Privatpatienten und Selbstzahler behandeln. Warum?

Exzellente Bewertungen von Patienten bei Jameda für Dr. Conrad und sein Team.